TSG Pfeddersheim von 1886 e.V.

„Wir freuen uns über jede Unterstützung“

TSG PFEDDERSHEIM VON 1866: Konzept für Neuplanung der 2.200 Quadratmeter große Fläche neben Turnhalle in Arbeit / Fleißige Hände und finanzielle Unterstützung durch Sponsoren notwendig

 

TSG-Vorsitzender Christian Decker (links) und Falko Göpfert vom Orga-Team erläutern die Pläne für die Neugestaltung des Außengeländes. Foto: Steffen Heumann

VON STEFFEN HEUMANN I Der lang gehegte Wunsch, dass sich die große Freifläche neben der Turnhalle bald wieder mit Leben füllt, könnte schon bald in Erfüllung gehen. Für das rund 2.200 Quadratmeter große Areal haben die Verantwortlichen der TSG ein Konzept entwickelt, das schon bald den zuständigen Gremien der Stadt vorgelegt werden soll. Auf dem Wunschzettel für den Outdoor-Trainingsbereich steht eine Leichtathletik-Trainingsfläche, eine Weitsprung- und Hochsprunganlage sowie ein Beachvolley- und Volleyballfeld. Für den rund 1.000 Mitglieder starken Traditionsverein, darunter 350 Kinder, eine echte Herausforderung. Wie schon in der Vergangenheit, packen die Mitglieder des größten Pfeddersheimer Vereines wieder tatkräftig mit an, um die anliegenden Aufgaben aktiv mitzugestalten.

„Neben vielen fleißigen Händen brauchen wir in diesem Fall auch die finanzielle Unterstützung von Gönnern und Sponsoren“, erklären der Vorsitzende Christian Decker und Übungsleiter Falko Göpfert, Ansprechpartner des Orga-Teams. Aktuell ist die TSG auf der Suche Werbepartnern, die durch ihr finanzielles Engagement dafür Sorge tragen, dass die Vereins- und Jugendarbeit im Breitensportverein auch in Zukunft auf einem hohen Niveau bewerkstelligt werden kann. Nach Schätzungen eines Fachplanungsbüros liegen die Kosten Neugestaltung des Außenbereiches im sechsstelligen Bereich. „Da hilft uns jeder Euro“, so Decker und Göpfert. Beide hoffen, dass alle Details bald dem Sportausschuss vorgelegt werden können und sich nach wohlwollender Prüfung eine Aufnahme in die Prioritätenliste der Modernisierungsvorhaben von Sportanlagen anschließt. Ungeachtet von Fördermöglichkeiten, möchte die Turn- und Sportgemeinde sich aber mit einem hohen Eigenanteil einbringen.

Vom Werbebanner bis zum „Baustein“ für die Zukunft

Die Unterstützungsmöglichkeiten seien vielfältig und für jeden Geldbeutel etwas dabei, erläutern Christian Decker und Falko Göpfert. Göpfert ist einer von rund 35 Übungsleitern im Verein, die mit viel Herzblut bei der Sache sind. Durch die Erweiterung des Außenbereiches seien neue Entfaltungs- und Trainingsmöglichkeiten gegeben, die das vorhandene Angebot in der eigenen TSG-Halle und der neuen Schulturnhalle optimal ergänzen. Zudem könne auch bald wieder die Leichtathletik-Anlage auf dem Gelände der Paternusschule genutzt werden, die wegen der Baumaßnahmen für die Kita nicht mehr zur Verfügung standen. Weitere Infos zum Sponsoring-Konzept der neuen Außenanlage der TSG Pfeddersheim von 1866 e.V. und Kontakt bei: Falko Göpfert, Telefon 0177/3984787 und falko.goepfert@gmx.de