TSG Weihnachtsfeier

Auch im Jahr 2017 Jahr lud die TSG Pfeddersheim von 1886 e.V. bei winterlichen Temperaturen und dichtem Schneefall zur traditionellen Weihnachtsfeier in die festlich geschmückte Turnhalle ein. Ob Groß oder Klein, zahlreiche Besucher waren erwartungsvoll dem Aufruf gefolgt, um das Ergebnis des wochenlangen Übens zu bestaunen. Da bekanntlich nicht nur Sport hungrig macht sondern auch Zuschauen, war mit einem Kuchenbuffet und Getränken für das leibliche Wohl gesorgt.

Nachdem der 1. Vorsitzende Christian Decker alle Anwesenden herzlich begrüßt hatte, eröffnete pünktlich um 15:00 Uhr die Eltern-Kind Turngruppe unter der Führung von A.Slizewski die Weihnachtsfeier.  Darauf folgten die  Turnwichtel als kleine Schneemänner verkleidet von T.Wickenheiser,  C. Krichel, L. Schick und G.Rupprecht. Auch die Turntiger  von S. Born und A. Karpouzos machten Ihrem Namen alle Ehre und tobten und sprangen über Kästen und Bänke. Die Turnfrösche von K.Döring und K.Wahlheim zeigten ihr Können  anhand von Purzelbäumen auf der Matte und von Bänken herunter. Die Dancing Dreams  von E.Mehlmann, V&S Nischwitz und Y.Walsch begeisterten die Zuschauer mit gewagten Hebefiguren  und entführten die Zuschauer mit ihrer Choreographie an einen anderen Ort.  Die darauffolgenden Leichtathleten von H.Bauer, F.Göpfert und J.Freiensehner bewiesen Ihre Sprungkraft und Ausdauer  anhand von Kurzstreckensprints und Sprüngen.  Eine kurze Verschnaufpause für alle Mitwirkende bot die Jubiliarenehrung im Rahmen der Weihnachtsfeier 2017.

Nach den Ehrungen zeigten die Turnfüchse von S.Decker, C. Gunnesch mit Hock, Grätsch als auch Strecksprüngen und Rollen vom Kasten ihre Synchronität und das sich das Üben in den vergangenen Wochen gelohnt hatte. Auch die Geräteturngruppe zeigte das sich das Üben gelohnt hatte und begeisterten das Publikum mit Sprüngen durch einen Reifen und Radwenden sowie vielen mehr.  Die beiden Tanzgruppen Rock Angels und Top Secret von H.Schulz  zeigten einen Remix aus verschiedenen Tänzen.  Die Taekwondogruppe von F&I.Göpfert dagegen, zeigte wie man sich in verschiedenen Situationen selbst verteidigen kann und was man durch viel Durchhaltevermögen und Übung erreichen kann.

Das Programm wurde abermals kurz für die Sportlerehrungen unterbrochen.  Wir gratulieren ganz herzlich Luisa Mehlmann, Katharina Walheim und Yvonne Heinsel für den  3. Platz beim Gauturnfest 2017, Fee Seibel für den 2. Platz und Christoph Walheim  für den 1. Platz im gemischten Wettkampf.  Im Gerätevierkampf dürfen wir Vivien Korbach für den 3.Platz gratulieren und  Lena Stitzel für die Rheinlandpfalzmeisterschaften im Speerwurf.

 

-  Herzlichen Glückwunsch an alle und weiter so! –

Im Anschluss an die Sportlerehrungen begeisterte  die Geräteturngruppe von L. Döring das Publikum mit verschiedenen Übungen wie Bogengängen und Randwenden sowie verschiedenen Hebefiguren.

Natürlich durfte auch der Nikolaus in diesem Jahr nicht fehlen und obwohl er einen langen beschwerlichen Weg hinter sich hatte, nahm er sich, nachdem er mit einem weihnachtlichen Lied begrüßt worden war, die Zeit  um Gedichte anzuhören und seine Geschenke an die Kinder auszuteilen.

Zum Schluss ist nicht nur den Kindern und den Übungsleitern zu danken, sondern auch den vielen fleißigen Händen wie die des Küchen- als auch des Thekenpersonals, dem Jugendausschuss für das Bühnenbild, und vielen anderen Helfern, die hier und dort anpackten, damit alles reibungslos funktionieren konnten. Vielen Dank

 

TSG Sportfest – Spaß für Groß und Klein

Am Sonntag den 11.06.2017 fand sowohl in der TSG Turnhalle in Pfeddersheim als auch auf dem Außengeländer der Schule das jährliche Sportfest statt.

Auf dem Gelände der Schule fand der Weitsprung als auch der Dreisprung für unsere Kleinen, die 25m -75m Läufe als auch Basketball und  Tischtennis statt. In der TSG Halle dagegen wurde fleißig am Boden geturnt oder über den Bock gesprungen oder ein Geschicklichkeitsparcour bewältigt. Rund drei Stunden lang konnten die jungen Sportler ihr Können  unter Beweiß stellen. Tische und Bänke luden sowohl in der TSG Halle als auch draußen zum gemütlichen Beisammensitzen und zu einer heißen Tasse Kaffee und einem leckeren Stückchen Kuchen  oder Bratwurst und Pommes ein.  Wer wollte konnte sich sein Stückchen Kuchen auch mit nach Hause nehmen und es dort genießen.

In diesem Jahr wurde Nilo Lang  mit 1414  Punkten nicht nur Sieger in seiner Altersklasse sondern auch Gesamtsieger des Sportfestes.

Der 1. Platz im Jahrgang 2011/2012 ging an Nilo Lang, der 2. Platz an Fabian Haberer und der 3. Platz an Edouard Scheffel, der 4. Platz an Lennard Metz und der 5. Platz an Lars Jäschner. Bei den Mädchen gewann Jana Palm, der 2. Platz belegte Luisa Weidenauerund der 3. Platz Marla Bogert, der 4. Platz wurde von Lea Kofler und der 5. Platz von Johanna Groß belegt. . Der 1. Platz im Jahrgang 2009/2010bei den Mädchen  ging an Lilli Lang, der 2. Platz an Alina Rudloff und der 3. Platz an Lina Bernhart und der 4. Platz anJennifer Wren und der 5. Platz an Nele Karpouzos und der 6. Platz an Luisa Grünwald. Bei den Jungs gewann Benjamin Haberer, Zweiter wurde Tom Färcher, Dritter Nico Klee und Vierter Felix Haber und Fünfter wurde Felix Jäschner.

Bei den Mädchen, Jahrgang 2007/2008, konnte sich Julia Krichel den 1. Platz, Nova Krichel den 2. Platz und Maja Gräf den 3. Platz, Merle Potschien den 4. Platz und Annika Breu den 5. Platz und Anna  Angelstein den 6. Platz,  Silja Seltmann den 7 Platz und Alina Singer den 8 Platz und Suad Maho den 9 Platz und Zoe-Noelle Metz den 10. Platz   sichern. Jan Wickenheiser wurde in seiner Altersstufe Erster, Paul Weidenauer Zweiter und Quenan Betoga Kemadsou Dritter.

Im Jahrgang 2004/2006 gewann Fee Seibel, Zweite wurde Emily Seltmann und Dritte Celina Klee. Bei den Jungs konnte sich Philipp Wolsiffer gegen Leon Slizewski und Julian Schrott durchsetzen, welche einen ausgezeichneten zweiten und dritten Platz belegten.

Weitere Bilder zum Sportfest als auch zum Spendenlauf finden Sie auf unserer Homepage www.tsg-pfeddersheim.de

 

Fastnacht in der TSG Pfeddersheim von 1886 e.V.

Wie auch in den vergangenen Jahren so lud auch in diesem Jahr die TSG Pfeddersheim von 1886 e.V. zur inzwischen traditionellen Ü 30 Party mit der Tanz- und Showband „ Cabrio „ am 25.02.2017 in die TSG Halle ein. Pünktlich um 19.11 Uhr betraten die ersten Narren, welche teils weit über die Grenzen Pfeddersheims hinaus angereist waren, die fastnachtlich geschmückte Halle. Es dauerte nicht lange und die Band heizte den tanzbegeisterten Fastnachtern mit Live Musik im Stile von Cha-Cha, Rumba, Salsa & Co: und mit Liedern aus den Charts wie „ Atemlos“ oder „ Auf uns“ aber auch Klassikern wie z.B. „ das rote Pferd“ so richtig ein.

Dazwischen wurden auch Rockklassiker, Discosongs sowie Schlager gespielt und auf Wunsch natürlich auch alles, was das Tänzerherz begehrte. Auch in diesem Jahr war der Verkleidung und der Fantasie keine Grenzen gesetzt und so hatten neben blutrünstigen Vampiren und Piraten auch eine Gruppe Meerjungenfrauen samt Haien den Weg in die Halle gefunden.

Wem der ganze Trubel auf der Tanzfläche zu bunt wurde, konnte sich an der Bar als auch an der Theke mit kühlen Getränken aller Art erfrischen. Auch für den kleinen Hunger zwischendurch war bestens gesorgt. Nach einer kleinen Stärkung konnte es dann wieder weiter gehen. Die Band „ Cabrio“ schaffte es ,jeden in der Halle mit ihrem Programm zu begeistern und mit ihrer guten Laune anzustecken und zum Mittanzen zu animieren, sodass am Ende nicht nur die Gäste sondern auch das Team zur heiteren und ausgelassenen Stimmung mit schunkelten.

Auch für unsere Kleinsten, kam die Fastnacht in diesem Jahr nicht zu kurz. Am 12.02.2017 als auch am 26.02.2017 fanden die traditionellen Kinderkräppelkaffees in der TSG Halle in Pfeddersheim statt. Neben einer großen Auswahl an Süßigkeiten und warmen Speißen waren vor allem die leckeren Kreppel von der Bäckerei Moock sehr gefragt. In diesem Sinne möchten wir uns bei der Bäckerei Moock ganz herzlich bedanken. Vielen Dank!

An beiden Sonntagen sorgte ein Live Musiker mit passenden Hits zur Faschingszeit für musikalische Unterhaltung. Auf der „Tanzfläche“ vor der Bühne tummelten sich unsere Kleinsten in den unterschiedlichsten Kostümen. An diesen Nachmittagen wurde aber keinesfalls nur getanzt und getobt oder mit Luftschlangen und Konfetti gespielt, sondern es wurde mit Spielen wie Mohrenkopfwettessen für Klein und Groß, Reise nach Jerusalem, Rucki Zucki und natürlich eine Polonaise für viel Begeisterung und Gelächter gesorgt.

Sicherlich wird es auch zur nächsten Fastnacht ein Kinderkräppelkaffee für die Kleinsten als auch eine Fastnachtsparty für die Großen der TSG Pfeddersheim von 1886 e.V. geben. Weitere Bilder finden Sie auf www.tsg-pfeddersheim.de.